SaskiaHubert
Saskia Hubert studierte von 2004 bis 2007 Fotodesign am Lette Verein, Berlin und anschließend von 2007 bis 2010 Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Seit 2010 arbeitet sie selbständig als Fotografin und stellt außerdem ihre fotografischen Arbeiten in Ausstellungen aus. Saskia Hubert kombiniert ihre technischen Fertigkeiten mit einem eigenwilligen künstlerischen Gespür für kurz aufblitzende, besondere Momente. Objekte enthüllen sich ihr und werden hier scharf, dort weich gezeichnet. Die Modelle werden zu Akteuren und erzählen mit ihrer physischen Beschaffenheit, ihren Gesten und individuellen Ausdrucksmöglichkeiten eine Geschichte. Saskia Hubert möchte interagieren mit den Ideen der Objekte und Menschen. Einmal ist sie stille Beobachterin. Ein anderes Mal gibt sie klare Anweisungen an die Protagonisten und arrangiert die Dinge, um durch sie eine konkrete Aussage zu treffen. Ständig gibt sie der Materie eine Form - zweckmäßig, verspielt und immer einzigartig: Ein genähtes Kleid, eine in sich verschlungene Perlenkette, eine Kohlezeichnung, ein Tonrelief... Auch menschliche Körper werden von ihr mit filigranen Ornamenten in ihrer Lebendigkeit unterzeichnet und Subjektivität verstärkt. In jedem Wesen und jedem Gegenstand ruht etwas ganz verstecktes, zauberhaftes. Saskia liebt die Herausforderung dieses herauszulocken, ihm einen Raum zu geben und es dadurch in seiner inneren Berechtigung zu bestärken. Text: Laila Kirchner/Foto: Rui Vilela
X

Noch nicht angemeldet? Hier registrieren!


X











X

NEWSLETTER ABONNIEREN UND VORTEILE SICHERN!